PKF Riedel Appel Hornig GmbH

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Corporate Finance

Corporate Finance

Tax Due Diligence - Steuerliche Risiken erkennen und begrenzen

Ein wesentlicher Aspekt bei der Entscheidung zum Kauf eines Unternehmens ist die Beurteilung steuerlicher Risiken, wobei sich die Komplexität deutlich erhöht, wenn das Zielunternehmen seinen Sitz im Ausland hat.

In der von unseren Experten für Sie durchgeführten Tax Due Diligence werden steuerliche Risiken identifiziert und quantifiziert. Die so gewonnene Transparenz schafft Sicherheit und eröffnet Handlungsspielräume für den potentiellen Käufer.

Kritische Themen wie Organschaften, Ergebnisabführungsverträge, Verrechnungspreise, Gesellschafterdarlehen, Besteuerung von Transaktionsgewinnen oder verdeckte Gewinnausschüttungen erfordern beim Unternehmenskauf eine besondere Aufmerksamkeit. Auch hierbei können Sie sich auf unsere Erfahrung und unser Know-how verlassen.

Auf Basis der erarbeiteten Ergebnisse zeigen Ihnen die Transaktions-Experten von PKF die entsprechenden Handlungsempfehlungen auf. Steuerliche Nachzahlungsrisiken beispielsweise sollten vom Käufer in den Verhandlungen als Abzugsposten eingebracht oder über entsprechende Garantieregelungen im Kaufvertrag abgefangen werden.

Die Tax Due Diligence liefert weiterhin wichtige Erkenntnisse über die Organisation der Einhaltung von steuerlichen Vorschriften (Tax Compliance).