PKF Riedel Appel Hornig GmbH

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Neubewertung von Zollbewilligungen

Neubewertung von Zollbewilligungen

Der Zeitplan für die Umsetzung einer Rechtsanpassung im Zollrecht wurde durch die Verwaltung bekanntgegeben: Die vor dem 01.05.2016 unbefristet erteilten Zollbewilligungen müssen nach dem neuen Unionszollkodex in einem Übergangszeitraum bis 01.05.2019 der neuen Rechtslage angepasst werden. Der Startschuss hierfür soll noch im 1. Quartal 2017 fallen.

Für beide unten genannten Gruppen ist mit entsprechenden Anschreiben bzw. Informationsschreiben durch das jeweilige Hauptzollamt zu rechnen. Eine Vorbereitung der für eine Neubewertung notwendigen Unterlagen sowie ein proaktiver Umgang mit entsprechenden Schreiben des Hauptzollamtes sind zu empfehlen. Zur Erlangung der Bewilligung sind ggf. noch entsprechende Maßnahmen vorzunehmen.

Gruppe 1
Die Gruppe 1 umfasst sämtliche Bewilligungen, für die nach dem Unionszollkodex zwar andere Voraussetzungen gelten, diese jedoch grundsätzlich in einem vergleichbaren Umfang fortbestehen.

  • AEO C, AEO S und AEO F
  • Anschreibeverfahren in eigenem Namen bzw. in eigenem Namen, aber für fremde Rechnung (A1): Typ A: "nach Mitteilung der Zollstelle" und Typ B: "nach Eingang der Daten und Fristablauf"
  • Vereinfachte Überführung in die aktive Veredelung/Nichterhebungsverfahren im Anschreibeverfahren in eigenem Namen (A3), Typ A: "nach Mitteilung der Zollstelle" und Typ B: "nach Eingang der Daten und Fristablauf"
  • Vereinfachte Überführung in die Passive Veredelung im Anschreibeverfahren (A7)
  • Vereinfachte Überführung in das Zolllagerverfahren im Anschreibeverfahren im eigenen Namen (A9): Typ A "nach Mitteilung der Zollstelle" und Typ B: "nach Eingang der Daten und Fristablauf"
  • Vereinfachtes Anmeldeverfahren in eigenem Namen - auch für fremde Rechnung (S1)
  • Vereinfachtes Anmeldeverfahren in fremdem Namen (S2)
  • Vereinfachte Überführung in die aktive Veredelung/Nichterhebungsverfahren im Vereinfachten Anmeldeverfahren in eigenem Namen (S3)
  • Überführung im vereinfachten Anmeldeverfahren in das Zolllagerverfahren im eigenen Namen (S9)
  • Zahlungsaufschub (AK)
  • Zugelassener Ausführer (ZA) gem. Art. 285 ZK-DVO
  • Zugelassener Empfänger (ZE) und TIR (ZT) sowie Zugelassener Versender (ZV)
  • Gesamtsicherheit (GE) Versand und Befreiung von der Sicherheitsleistung (BE)
  • Bewilligung zugelassener Aussteller - T2L
  • Vereinfachung Luftverkehr Stufe 2 (L2)
  • Zugelassener Linienverkehr (LI)
  • Zollwertrecht (ZW) und Zollwertrecht - Abgespaltener Kaufpreis (ZW2) sowie die Bewilligungen
  • Besondere Ladelisten (BL), Zugelassener Bananenwieger und Bestandsaufzeichnungen Freizone (FZ).


Gruppe 2
Die Gruppe 2 umfasst dagegen die unbefristeten Bestandsbewilligungen, deren Vorteile mit Ablauf der Übergangsfrist zum 30.04.2019 entfallen.

  • Anschreibeverfahren in eigenem Namen bzw. in eigenem Namen, aber für fremde Rechnung (A1): Typ C: "mit Wirkung im Zeitpunkt der Anschreibung"
  • Vereinfachte Überführung in die aktive Veredelung/Nichterhebungsverfahren und in das Umwandlungsverfahren im Anschreibeverfahren in eigenem Namen (A3) Typ C: "mit Wirkung im Zeitpunkt der Anschreibung"
  • Vereinfachte Überführung in das Zolllagerverfahren im Anschreibeverfahren im eigenen Namen (A9) Typ C: "mit Wirkung im Zeitpunkt der Anschreibung"
  • Anschreibeverfahren in fremdem Namen (A2)
  • Einzige Bewilligung für Vereinfachte Verfahren
  • Anschreibeverfahren mit Gestellungsbefreiung in eigenem Namen bzw. in eigenem Namen, aber für fremde Rechnung (G1)
  • Anschreibeverfahren mit Gestellungsbefreiung in fremdem Namen (G2)
  • Zugelassener Ausführer (ZA) gem. Art. 285a Abs. 1a ZK-DVO (Abgabe einer nachträglichen Sammelausfuhranmeldung)
  • Zolllager Typ A, B, C, D und E
  • Vorübergehende Verwahrung (VL)


Wenn Ihre Unternehmensgruppe davon betroffen ist, sprechen Sie uns gerne an, damit wir uns das Thema zusammen ansehen und die entsprechenden Anpassungsmaßnahmen ergreifen.

Die Abfrage der Steuer-ID ist bis auf Weiteres ausgesetzt

Weitere Informationen zu dem Thema erhalten Sie hier.